BORIS BRUNOW

„Mit den Veneers kam auch mein altes Ich zurück.“

Boris Brunow hat sich durch starkes Zähneknirschen die Zahnsubstanz abgenutzt. Eine Behandlung mit Veneers veränderte ihn. Aber nicht nur äusserlich …

BORIS BRUNOW

„Mit den Veneers kam auch mein altes Ich zurück.“

Veneers veränderten mein Leben

Boris Brunow hat sich durch starkes Zähneknirschen die Zahnsubstanz abgenutzt. Eine Behandlung mit Veneers veränderte ihn. Aber nicht nur äusserlich …

Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne Porzellanschalen, die mit einem speziellen Klebeverfahren dauerhaft und solide mit Ihrer eigenen Zahnsubstanz verbunden werden. Und Sie erhalten Ihr Lächeln zurück.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Herr Brunow, Sie sind Heavy Metal Fan. Wie wichtig ist da die Ästhetik?

Ob man es glaubt oder nicht: Im Heavy Metal spielt Ästhetik durchaus eine Rolle, auch wenn ein Aussenstehender das vielleicht nicht sieht. Es gibt bei uns viele Accessoires, glänzendes schwarzes Leder und viele Heavy Metal Fans haben gut gepflegte lange Haare. Als Familienvater mit Mitte vierzig trete ich natürlich nicht mehr in der Lederkluft auf, sondern als ganz normaler Mensch. Aber eine Grundeitelkeit habe ich schon, jedenfalls, was mein Gesicht und meine Zähne betrifft.

Wieso haben Sie entschieden, die Zähne mit Veneers verschalen zu lassen?

Ich neige schon seit meiner Kindheit zum Zähneknirschen. Immer wenn ich Stress habe, beginnt mein Kiefer zu arbeiten. Das habe ich schon im Studium während intensiver Prüfungszeiten bemerkt. Danach verlor ich das Thema eine Zeit lang aus den Augen, bis ich im Beruf in eine sehr anstrengende Phase kam: Ich war in viele verschiedene Projekte gleichzeitig involviert, die alle stark von meiner persönlichen Leistung abhingen. Unter diesem Druck wurde das nächtliche Zähneknirschen sehr intensiv. Und selbst tagsüber begann ich, exzessiv Kaugummi zu kauen. Mein Kiefer war ständig in Bewegung.

So habe ich mir meine ohnehin schon kurzen Zähne regelrecht abgeknirscht, Millimeter für Millimeter. Durch die starke Aktivität meiner Kiefermuskeln veränderte sich sogar mein Gesicht, ich bekam breitere Backen. Zudem legte ich deutlich an Gewicht zu. Irgendwann schaute ich in den Spiegel und dachte: Das bist doch nicht du!

„Zähneknirschen kann ein Ventil sein, um Stress abzubauen.“

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin

Sie waren unzufrieden mit sich selbst?

Genau, ich war Mitte 40 und meine Zähne sahen gefühlt zehn Jahre älter aus. Ich stand vor dem Spiegel und dachte: „Ich will meine Zähne zurück!“ Nachdem eines Nachts durch das Zähneknirschen ein Stück Zahn abgebrochen war, ging ich in die Praxis von Dr. Sven Egger, von dem ich schon viel Gutes gehört hatte. Zusammen entschieden wir, meine Zähne wieder aufzubauen. Jetzt habe ich Veneers an den Frontzähnen sowie keramische Teilkronen an den Seitenzähnen. Sie wurden durch ein minimalinvasives Verfahren aufgebracht, was bedeutet, dass ich kaum Zahnsubstanz verloren habe.

Was hat sich mit den Veneers für Sie verändert?

Zum einen nehme ich mein Zähneknirschen heute ernst und trage meine Knirscherschiene nachts konsequent. Zum andern ist mir durch die persönliche, ganzheitliche Beratung von Dr. Sven Egger deutlich geworden, dass der Bruxismus – also das Zähneknirschen – ein Teil meiner Persönlichkeit ist und ich meinen persönlichen Weg finden muss, um mit Stress besser umzugehen. Durch seinen Rat habe ich zum Beispiel das Schlagzeug als Hobby für mich wiederentdeckt und finde so einen guten Ausgleich zum Alltag. Ich kaue und esse jetzt langsamer und lebe insgesamt bewusster. Man kann sagen: Ich habe wieder zu mir selbst gefunden.

Und: Ich zeige jetzt meine Zähne wieder gern! Das ist für mich sehr wichtig, weil ich ein fröhlicher Mensch bin, der gerne lacht. In meinem Marketing-Job habe ich viele Meetings. Da ist es wichtig, selbstbewusst aufzutreten und Zähne zu zeigen (lacht).

Sie sind Vater von zwei Kindern. Sind Sie in der Familie für die Zahngesundheit zuständig?

Nein, eigentlich ist eine gute Zahnhygiene bei uns in der Familie grundsätzlich schon immer wichtig gewesen. Das war auch schon vor meiner intensiven Veneers-Behandlung so. Zähne sind wie eine Visitenkarte!

Veneers bringen dein Lachen zurück
Wir beraten Sie umfassend. Kontaktieren Sie uns jetzt.
Wir beraten Sie umfassend.
Kontaktieren Sie uns jetzt.